Vorläufige neue Wehrführung in Utecht

Am 17. Februar wurde ich in meiner Funktion als 1.Vorsitzender des Feuerwehrförderverein Utecht e.V. zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Utecht eingeladen.

Dort wurde u.a. eine neue Wehrführung gewählt. Hierbei müssen der Wehrführer und der Stellvertretende Wehrführer erst noch durch den Gemeinderat bestätigt und damit noch ernannt werden. Somit ist diese Ausübung der Wahl-Funktionen amtlich noch nicht rechtskräftig.

Hier die vorläufige Wehrführung :

v.l.n.r.: Steffen Beckmann-Stellvertretender Wehrführer, Stefan Winkler-Wehrführer, Heinz Hinzmann-Gruppenführer, Frank Quint-Stellvertretender Gruppenführer

Rückblick auf ein turbulentes Jahr bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Utecht

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 17.2.2018 statt. Begrüßt wurden als Gäste der Bürgermeister der Gemeinde Utecht Anderas Spiewack, der stellvertretende Kreisbrandmeister Heinz Hinzmann, eine Delegationen der Feuerwehren aus Schlagsdorf und Groß Sarau, die Kameraden der Jugendfeuerwehr sowie Ralf Müller als Vorsitzender des Feuerwehrfördervereins. Der Wehrführer Frank Quint berichtete über das letzte Jahr. Vom Tannenbaumverbrennen angefangen über den Amtswehrtag an dem die Erwachsenen zusammen mit Schlagsdorf teilnahmen. Von dem Problemen mit den viel zu alten Auto und der geplanten Neuanschaffung. Die Ausschreibung wurde von Martin Kalugin ausgearbeitet und Dank ihm konnte das Auto noch im Dezember bestellt werden. Auch alle anderen Feste wurden erfolgreich abgearbeitet. Mit sechs Einsätzen war das Jahr für die Feuerwehr Utecht ein Überdurchschnittliches Jahr. Er führte auch noch als sehr erfreulich an, dass Im Jahr 2017 vier neue Kameraden in die Feuerwehr eingetreten sind. Die Gruppenführerin der Jugendfeuerwehr Marie Winkler berichtete über das Jahr der Jugendfeuerwehr. Von dem ersten Platz beim Kreisfeuerwehrmarsch den Zeltlagern und dem  Riesenerfolg der Schrottaktion im September. Sie berichtete auch noch über den Erfolg der neu gegründeten Zwergenwehr, die 11 Mitglieder  aus dem ganzen Schulverband hat. Die Schlagsdorfer Kameraden freuten sich über häufiges Erscheinen bei der gemeinsamen Ausbildung. Zudem wurde erwähnt, dass der Amtswehrtag dieses Jahr in Utecht stattfinden wird. Ralf Müller gab einen kurzen Einblick in den Förderverein, der 41 Mitglieder umfasst,  19 ständige Spender und 39 sporadische Spender hat. Nach den Berichten standen nun einige Wahlen an. Es wurde einstimmig gewählt, Kamerad Stefan Winkler als Wehrführer, Kamerad Steffen Beckmann als stellvertretender Gemeindewehrführer, Kamerad Heinz Hinzmann als Gruppenführer und Kamerad Frank Quint als stellvertretender Gruppenführer. Einer neuen Jugendordnung mit Bezug auf die Zwergenwehr Utecht wurde ebenfalls einstimmig zugestimmt. Der Abend endete mit dem gemütlichen Beisammensein.

Sophia und Marie Winkler