Landratswahl 2021

Die Landratswahl am 25.4.2021 im Wahlkreis 001 fand im Gemeindehaus Utecht statt.  Elf Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr.

Folgende Bewerberin/Bewerber stellten sich der Wahl:

  • Schomann, Tino für die CDU
  • Weiss, Kerstin für die SPD,
  • Bendiks, Jörg für die DIE LINKE und
  • Wilke, Timon für die Piraten

Laut Wahlliste gab es 340 Wahlberechtigte, wobei 47 Personen die Möglichkeit der Briefwahl nutzten.

Das Ergebnis der Auszählung nach Schließung des Wahllokales ergab eine Gesamtteilnahme an der Wahl von 55,3% (einschließlich Briefwähler) mit folgendem Ergebnis:

  • Schomann, Tino für die CDU              36 Stimmen  24,53%                     
  • Weiss, Kerstin für die SPD                  78 Stimmen  55,32%
  • Bendiks, Jörg für die DIE LINKE        22 Stimmen  15,60%
  • Wilke, Timon für die Piraten                5 Stimmen    3,55%  

In diesem Ergebnis ist die Auszählung der Briefwählerstimmen nicht enthalten. Alle Briefwahlstimmen des Kreises gingen in einen anderen „Topf“ und wurden durch eine eigene Wahlkommission in Rehna ausgezählt. Das ist leider für uns hier in der Gemeinde nicht gut, weil es das Ergebnis unseres Wahlkreises 001 verzerrt anzeigt.

Nun bleibt das Endergebnis abzuwarten, wobei noch festzustellen ist, das die Kandidaten*in plus 1 Stimme haben muss, ansonsten wird eine Stichwahl stattfinden.

Zwischenzeitlich hat sich ergeben, dass am 9.5.2021 eine Stichwahl stattfinden wird, da keine der 4 Bewerber im Kreis mehr als 50  Prozent plus 1 Stimme auf sich vereinen konnte.

Die Stimmenauszählung im Amtsbereich Rehna ergab folgendes Ergebnis:

  • Schomann, Tino für die CDU             1258 Stimmen  38,58 %                     
  • Weiss, Kerstin für die SPD                  1162 Stimmen  35,63 %
  • Bendiks, Jörg für die DIE LINKE        579 Stimmen  17,76 %
  • Wilke, Timon für die Piraten              262 Stimmen    8,03 %  

9.Mai 2021 – Die Stichwahl war erforderlich.

Laut Wahlliste gab es 340 Wahlberechtigte, wobei 46 Personen die Möglichkeit der Briefwahl nutzten. Die Briefwahl-Stimmen wurden wiederum in einem gesonderten Wahllokal im Rahmen des Amtes Rehna ausgezählt.

Im Wahlkreis Utecht wurden bei einer Wahlbeteiligung von 104 Bürgerinnen und Bürgern folgende Stimmen ausgezählt:

  • Schomann, Tino für die CDU             42 Stimmen  40,4 %                     
  • Weiss, Kerstin für die SPD                  62 Stimmen  59,6 %

Endergebnis nach der Auszählung der Stimmen:

Der Landkreis Nordwestmecklenburg bekommt einen neuen Landrat. Bei der gestrigen Stichwahl konnte sich Landrätin Kerstin Weiss (SPD) nicht gegen Herausforderer Tino Schomann (CDU) behaupten. Der 33-Jährige bekam 61,9 Prozent der Stimmen und lag damit deutlich vor Weiss, die 38,1 Prozent der Stimmen bekam. Die Wahlbeteiligung lag bei 31,3 Prozent.
Die 55-jährige Kerstin Weiss war sieben Jahre im Amt. Weiß gratulierte, sprach aber von einem unfairen Wahlkampf. „Was in den letzten Wochen in Nordwestmecklenburg an Intrigen und Hinterhältigkeiten abgelaufen ist, ist einfach unglaublich “, so die Verliererin am Abend. „Leider kann ich mich nicht bei Herrn Schomann für einen fairen Wahlkampf bedanken.“

Unter https://www.rehna.de/ sind weitere Informationen nachzulesen möglich.

Der Bürgermeister dankte allen Wahlhelfern*innen für ihre hohe Einsatzbereitschaft.

Die Wahlurne wird durch die Wahlleiterin Frau Angela Vödisch versiegelt
Unsere älteste Bürgerin der Gemeinde, Frau Anita Hamburg
Der Bürgermeister Herr Andreas Spiewack wirft seinen Wahlzettel ein
18 Uhr beginnt die Auszählung der Stimmen