Deutsche Meisterschaften im Tischtennis

2019. Deutsche Meisterschaften im Tischtennis (Senioren mit Behinderung)

Eckard Vödisch (70) aus Campow war einige Jahre lang Trainer für die Tischtennissparte im FSV in der Gemeinde Utecht. Mangels Beteiligung wurde diese Sparte eingestellt. Heute trainiert er nun Kinder und Jugendliche im TSV Eintracht Groß Grönau e.V., ist also trotz seiner gesundheitlichen Einschränkung noch sehr aktiv und nahm dieses Jahr an den Deutschen Meisterschaften teil. Die „Deutschen Meisterschaften im Para Tischtennis für Senioren“ wurden dieses Jahr am 18. und 19.Oktober durch den SV Seehausen/Börde 1884 in Osterburg (Sachsen/Anhalt) unter der Schirmherrschaft des Innenministers Holger Stahlknecht ausgetragen. Der Deutsche Behindertensportverein hat diese Veranstaltung nach Sachsen-Anhalt vergeben und mit dem SV Seehausen einen Ausrichter gefunden, der gemeinsam mit dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverein Sachsen-Anhalt die Wettkämpfe ausrichtet. Es wurden also bundesweit die Besten in den Doppel- und Einzelspielen ermittelt. Ca. 100 Aktive nahmen teil. Ergebnisse: Eckhard Vödisch/Egbert Wendel 1. Platz im Herren AB AK III Doppel und Eckhard Vödisch 2.Platz im Herren WK AB AK IV Einzel. Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin gute Fitness für seine weitere sportliche Betätigung

Mle

dav